Ideenpool - Technische Lösung

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
8 Ideen gefunden
Sortieren nach
Die Zwillingsklappe
von RichardSt am 20. März 2020 - 21:24
Teilnahme am Wettbewerb Nimm PLatz! DRÜCK MICHi (Öffentlich)
Schlagwort: Fahrraddiebstahl, Flexibilität, kostengünstig, Nutzerfreundlichkeit, Öffentlicher Raum, Technik, Technische Lösung, Verhaltensänderung, Sonstiges, Fahrradständer, Zwillingsklappe
Zeichenbrettvorschau von Die Zwillingsklappe

Vorgeschlagen wird ein Fahrradständer, der aus zwei im Bodenbereich drehbar gelagerten Klappen besteht. Im aufgekappten Zustand bilden beide Klappen einen V-förmigen Fahrradständer, wobei die abgestellten Fahrräder an dessen Rahmen und an dessen Rädern in den Ausnehmungen der Klappen fixiert werden können.

Im weggeklappten Zustand liegt die Zwillingsklappe sehr flach am Boden und ermöglicht das Überrollen.

Der Klappmechanismus ist derartig konzipiert, dass nur eine Klappe betätigt werden muss, ein einhändiges Bedienen ist also vorgesehen. Die zweite Klappe folgt winkelversetzt der ersten Klappe nach, bis beide in der stabilen Endlage einschnappen.

Der Mechanismus...

DRÜCK MICHi by Kollektiv mowist
von MOWIST am 18. März 2020 - 19:57
Teilnahme am Wettbewerb Nimm PLatz! DRÜCK MICHi (Öffentlich)
Schlagwort: Flexibilität, kostengünstig, Nutzerfreundlichkeit, Öffentlicher Raum, Technische Lösung, Sonstiges, adaptierbar, attraktiv, Einrastfunktion, Fahrradschloss, innovativ, selbsterklärend, wartungsarm
Zeichenbrettvorschau von DRÜCK MICHi by Kollektiv mowist

DRÜCK MICHi – der mobile Fahrradständer von Kollektiv mowist ist individuell, einfach zu bedienen und lässt sich rasch montieren.

DRÜCK MICHi ist nur wenige Zentimeter hoch und an den Kanten abgeschrägt. Er ist somit problemlos überrollbar und stellt keine Stolperstufe dar. Die Abdeckplatte aus Stahl ist individuell gestaltbar. Perforierungen an mehreren Stellen ermöglichen das Anbringen von Fahrradschlössern an verschiedenen Positionen und unterschiedlichen Höhen. So wird gleichzeitig auch gewährleistet, dass das Fahrradschloss in der Position fixiert ist und nicht wie bei üblichen Gestängen abrutschen kann und das Fahrrad umfällt.
Unverkennbares Designmerkmal ist der...

Dreieck Radbügel
von Moadl am 18. März 2020 - 19:45
Teilnahme am Wettbewerb Nimm PLatz! DRÜCK MICHi (Öffentlich)
Schlagwort: Diebstahl von Einzelteilen, Fahrraddiebstahl, kostengünstig, Nutzerfreundlichkeit, Öffentlicher Raum, Technische Lösung, Sonstiges, Radbügel
Zeichenbrettvorschau von Dreieck Radbügel

Der Radbügel in meiner Idee besteht aus zwei Schenkeln, die hochklappen können und dadurch ein Dreieck bilden, an dem das Fahrrad angelehnt werden kann. Das besondere daran ist, das die Betätigung nur mit einem Fuß erfolgt und man dadurch das Fahrrad so lange festhalten kann, bis der Bügel bereitsteht und als Stütze für das Fahrrad dienen kann. In der geöffneten Position rastet der Radbügel ein. Mit dem gleichen Pedal kann der Radbügel nach Gebrauch dann wieder zusammengeklappt werden, einfach indem man dieses mit dem Fuß kurz in die andere Richtung bewegt. Folgende Punkte zeichnen mein Konzept aus:
- Durch eine Blechverkleidung ist der Mechanismus geschützt
- Zwei...

"Topple O"
von johannesmayer am 18. März 2020 - 19:32
Teilnahme am Wettbewerb Nimm PLatz! DRÜCK MICHi (Öffentlich)
Schlagwort: kostengünstig, Nutzerfreundlichkeit, Öffentlicher Raum, Technische Lösung, Sonstiges, einfach bedienbar, einfach herstellbar, innovativ, klappbar, Radbügel
Zeichenbrettvorschau von "Topple O"

Meine Idee für den Radbügel besteht zum Einen aus einer schmalen Vertiefung im Boden, in die das Laufrad eines Fahrrades gestellt werden kann. Zum Anderen gehört dazu ein Bügel, der um eine Drehachse kippbar ist und damit die Vertiefung im Boden als sichere Halterung für ein Fahrrad und gleichzeitig als Absperrgelegenheit komplettiert. Der Bügel wird durch die Gewichtskraft eines Rades zum kippen gebracht, sodass er das Laufrad seitlich umschließt. (siehe PDF)

Drehbügel
von karlsallaberger am 18. März 2020 - 19:21
Teilnahme am Wettbewerb Nimm PLatz! DRÜCK MICHi (Öffentlich)
Schlagwort: Flexibilität, Nutzerfreundlichkeit, Öffentlicher Raum, Technik, Technische Lösung, Sonstiges, drehbahr
Zeichenbrettvorschau von Drehbügel

Der Bügel ist in einem Betonfertigteil zum Einbau unter der Parkplatzoberfläche montiert. Durch die Lagerung auf einer Welle mit Bremse in der Mitte kann der Bügel aus dem Boden herausgedreht und wieder versenkt werden. Das auf einem Bügelende montierte Querprofil dient als Anschlag in der Stellung "Fahrradparken", sowie in der Stellung "Versenkt" als Anschlag und mit der Schlaufe als Griff zum einfachen Aufstellen. In der Stellung "Fahrradparken" dient eine Arretierung in der Mitte des Bügels zur Fixierung.
Durch das zusätzliche Querprofil ist der Bügel auch zum Abstellen von Kinderrädern geeignet.

Doppeldrehbügel
von karlsallaberger am 17. März 2020 - 7:10
Teilnahme am Wettbewerb Nimm PLatz! DRÜCK MICHi (Öffentlich)
Schlagwort: Flexibilität, kostengünstig, Öffentlicher Raum, Technik, Technische Lösung, Sonstiges, Drehbar, einfacher Mechanismus
Zeichenbrettvorschau von Doppeldrehbügel

Die beiden Drehbügel sind am Parkplatzrand situiert und können bei Bedarf auf den Parkplatz zum Abstellen von vier Rädern gedreht werden. Die Arretierung erfolgt über zwei fixe Stifte am stehenden Pfosten in die der drehbare Bügel an einer der Stellungen einrastet.

Radständereinheit DRÜCKMICHi
von Michaela Nagler am 14. März 2020 - 15:51
Teilnahme am Wettbewerb Nimm PLatz! DRÜCK MICHi (Öffentlich)
Schlagwort: Flexibilität, kostengünstig, Nutzerfreundlichkeit, Öffentlicher Raum, Organisatorische Lösung, Technische Lösung
Zeichenbrettvorschau von Radständereinheit DRÜCKMICHi

Auf einer Radständereinheit befinden sich zwei Bügeln zum Befestigen von zwei Fahrrädern. Die Einheit kann komplett ein- bzw. ausgefahren (mittels eines Zylinders inkl Dämpfung) werden. Wahlweise kann statt des umlaufenden Grundgestells die Einheit im Asphalt/Boden versenkt werden. Um ein unabsichtliches Aufklappen zu verhindern müssen gleichzeitig zwei Funktionen ausgeführt werden.

DrückMichi
von Klaus am 13. März 2020 - 18:09
Teilnahme am Wettbewerb Nimm PLatz! DRÜCK MICHi (Öffentlich)
Schlagwort: Technische Lösung
Zeichenbrettvorschau von DrückMichi

Der Radbügel ist als Vorderrad Fahrradständer ausgeführt, wobei er sich bei nicht Benutzung in den Boden klappen lässt.
Dabei liegt er leicht unter der Fahrbahnebene sodass ein überrollendes Fahrzeug den Mechanismus nicht belastet.


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: